Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: HeidelCement rutschen an jüngstes Tief zurück

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - In den jüngsten Abwärtstrend der Aktien von HeidelbergCement ist am Freitag Schwung gekommen. Die Papiere des Baustoffkonzerns rutschten um rund 4 Prozent an ihre Chartunterstützung von rund 65 Euro zurück. Bei 64,72 Euro hatten sie Mitte September den tiefsten Stand seit Februar 2016 markiert.

Analyst Rajesh Patki von der Investmentbank JPMorgan hatte die Anleger vor zwei Tagen mit Blick auf den Zwischenbericht zum dritten Quartal auf weiter sinkende Markterwartungen eingestellt. Die Kursentwicklung des laufenden Jahres sei bereits von sinkenden Konsensschätzungen geprägt unterdurchschnittlich gewesen, so Patki. Er rechnet mit einer weiteren Kürzungswelle.

Mit rund 8 Prozent Jahresverlust sind HeidelCement viertschwächster Dax-Wert 2018 - hinter Deutsche Bank , Continental und Lufthansa ./ag/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.