Nachrichten

INDEX-MONITOR/ROUNDUP: Linde rückt in den Stoxx 50 auf

ZUG (dpa-AFX) - Dank der Fusion mit Praxair ist der deutsche Gashersteller und Anlagenbauer Linde nun auch in den Stoxx Europe 50 aufgenommen worden. Die britische Bank Barclays muss im Gegenzug den währungsgemischten Index verlassen, teilte die Deutsche-Börse-Tochter Stoxx am Montag nach einer außerordentlichen Prüfung mit. Die Änderung wird zum Handelsstart am Montag (24. Dezember) wirksam.

Zudem ergaben sich im Stoxx 600 mehrere Änderungen. Laut der Quartalsüberprüfung rücken unter anderem aus Deutschland Aktien des Bremsenherstellers Knorr-Bremse auf und ersetzen dort Papiere des Spezialchemiekonzerns Wacker Chemie .

Im Leitindex der Eurozone, dem EuroStoxx 50 , ergaben sich wie erwartet keine Änderungen. Regulär werden EuroStoxx und Stoxx nur einmal jährlich im September überprüft.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETFs). Dort muss umgeschichtet und umgewichtet werden, was in der Regel Einfluss auf die Aktienkurse hat./jha/la


https://www.stoxx.com/press-releases-details?articleId=1209002604


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.