Nachrichten

AKTIE IM FOKUS 2: Covestro schnellen hoch - Hoffnung auf Preiserholung

(neu: mehr Details von Analysten und Kurs aktualisiert)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Hoffnung auf eine Erholung der Preise für das Schaumstoffvorprodukt MDI hat die Aktien des Spezialchemiekonzerns Covestro am Mittwoch kräftig angetrieben. Sie stiegen an der Spitze des Dax um 5,4 Prozent auf knapp 49 Euro. Dem Analysten Isha Sharma des Investmenthauses Mainfirst zufolge hatte der chinesische Covestro-Konkurrent Wanhua die MDI-Preise für Februar erstmals seit acht Monaten angehoben.

Sharma wertete diesen Preisanstieg insofern besonders positiv, als mit einer anziehenden Nachfrage und damit steigenden Preisen eigentlich erst nach dem chinesischen Neujahrsfest Anfang Februar zu rechnen gewesen sei. Die Nachricht könne sich positiv auf die Gewinne von Covestro im Segment Polyurethane auswirken. Gleichzeitig räumte der Experte jedoch ein, dass eine singuläre Preiserhöhung noch kein Trend sei und man daher die weitere Entwicklung beobachten müsse.

Preissorgen hatten den Covestro-Aktien in den vergangenen Monaten stark zugesetzt. Auf eine Rally bis auf fast 96 Euro vor rund einem Jahr folgte ein Kursrutsch bis auf gut 41 Euro Ende 2018. Zuletzt hatte sich der Kurs der Papiere dann stabilisiert.

Mit dem Kurssprung vom Mittwoch schafften es die Aktien nun auch wieder über die viel beachtete 50-Tage-Linie. Ein Ausbruch darüber kann Aktien zusätzlichen Schwung verleihen./mis/bek/he


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.