Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Vonovia legen auf Tradegate zu - Steigt bei Deutsche Wohnen aus

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Ausstieg von Vonovia aus dem Engagement beim Konkurrenten Deutsche Wohnen hat die Aktien der beiden deutschen Immobilienunternehmen am Freitag vorbörslich ebenso bewegt wie eine Analystenstudie der Schweizer Bank Credit Suisse. So notierten die Papiere von Vonovia auf der Handelsplattform Tradegate gut 1 Prozent über dem Xetra-Schlusskurs vom Donnerstag, während die Anteilscheine von Deutsche Wohnen um rund 3 Prozent fielen.

Gut drei Jahre nach der gescheiterten Übernahme des Konkurrenten Deutsche Wohnen warf jetzt Deutschlands größter Immobilienkonzern Vonovia sein Aktienpaket auf den Markt. Beim Verkauf der Deutsche-Wohnen-Aktien machte Vonovia einen dicken Millionen-Gewinn. Vonovia versuche verzweifelt, sein Portfolio aufzustocken, setzte aber auch alles daran, Kapitalerhöhungen zu vermeiden, sagte ein Börsianer. Insofern mache der Schritt für ihn Sinn.

Credit-Suisse-Analyst Marios Pastou hob derweil die Marktdurchdringung von Vonovia rund um das Kerngeschäft positiv hervor. Bei der Deutschen Wohnen aber verwiesen die Experten der Bank auf den zunehmenden politischen Druck und die inzwischen hohen Preise auf dem Berliner Wohnungsmarkt./la/jha/




-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.