Nachrichten

ANALYSE: Credit Suisse lobt Brenntags robuste Ertragslage - neu: 'Outperform'

ZÜRICH (dpa-AFX) - Die Schweizer Großbank Credit Suisse sieht Brenntag auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten als finanziell außerordentlich belastbar an. Das habe der Chemikalienhändler vor etwas mehr als zehn Jahren während der weltweiten Finanzkrise bewiesen, schrieb Analyst Daniel Hobden, der nun die Bewertung von Karl Green übernommen hat.

Er stufte das Papier laut einer am Dienstag vorliegenden Studie um gleich zwei Stufen von "Underperform" auf "Outperform" hoch und passte das Kursziel von 47 auf 52 Euro nach oben an. Damit sieht er aktuell noch ein Kurspotenzial von etwas mehr als 20 Prozent für die Aktie.

Die während der Finanzkrise gezeigte Robustheit des MDax-Unternehmens sei bislang nicht ausreichend im Aktienkurs eingepreist, schrieb Hobden. Nachdem er das Geschäft von Brenntag einem Stresstest unterzogen habe, sei er zu dem Ergebnis gekommen, dass am Markt nur ein Nullwachstumsszenario eingepreist sei - ohne Bruttogewinnwachstum für 2019 und 2020.

Während der Rezession 2009 seien die Umsätze von Brenntag im Jahresvergleich zwar um 14 Prozent gesunken, der Bruttogewinn aber nur um 2 Prozent, hob Hobden hervor. Diese Diskrepanz habe unter anderem an gebündelten Vertragspreisfestlegungen sowie Brenntags Möglichkeit gelegen, Aufschläge für die Flexibilität von Aufträgen zu berechnen. Die entsprechenden Gebühren seien in jener Zeit um 18 Prozent in die Höhe geklettert, da das Unternehmen seine Preisgestaltungsmacht wirksam habe einsetzen können, um das eigene absolute Bruttoergebnis-Niveau zu schützen. "Das dürfte wiederholbar sein", glaubt der Credit-Suisse-Experte.

Das Kursziel hob Hobden aufgrund einer leichten Verbesserung im Renditeprofil sowie gesunkener Risiken durch den Online-Direktvertrieb an. Zwar bestehe diese Gefahr längerfristig gesehen weiterhin, doch auf dem Weg in eine Phase gesamtwirtschaftlicher Unsicherheit dürfte die Aktie seines Erachtens von widerstandsfähigen Ergebnissen und der Erzeugung von Barmitteln profitieren.

Gemäß der Einstufung "Outperform" erwartet die Credit Suisse in den nächsten 12 Monaten eine überdurchschnittliche Gesamtrendite der Aktie im Vergleich zu den anderen von dem Analysten beobachteten Werten derselben Branche./ck/tih/fba

Analysierendes Institut Credit Suisse.

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.02.2019 / 04:13 / UTC
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.