Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: FMC wegen Signalen zu neuem Vergütungsansatz in USA unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Fresenius Medical Care (FMC ) haben am Montag vorbörslich unter Sorgen um das US-Dialysegeschäft gelitten. Die Papiere verloren auf der Handelsplattform Tradegate zuletzt mehr als 4 Prozent im Vergleich zum Xetra-Schluss vor dem Wochenende.

Ein Händler verwies auf einen Medienbericht, demzufolge die Trump-Administration an einem neuen Vergütungsansatz für Dialysepatienten arbeite, mit der eine kostengünstigere Behandlung zu Hause und Transplantationen bevorzugt würden. Dies wäre vor allem für die Fresenius-Tochter und deren Konkurrent DaVita ein Risiko, so der Börsianer.

FMC macht einen großen Teil seines Geschäftes in Nordamerika, weshalb die dortigen Vorgaben zur Vergütung für das Unternehmen eine große Rolle spielen. Änderungen an den Vergütungen sowie Pläne für solche hatten bereits in der Vergangenheit dem Papier immer wieder zugesetzt./tav/mis




-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.