Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Gute Daten aus China lösen Käufe im Autosektor aus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien der deutschen Automobilbranche haben sich zum Wochenauftakt von ihrer starken Seite gezeigt. Mit dem Rückenwind guter Konjunkturdaten aus China legten Daimler um fast vier Prozent zu. Auch die Papiere des Chip-Zulieferer Infineon und des Stahlzulieferers Thyssenkrupp stiegen kräftig. Continental , Volkswagen und BMW verbuchten ebenfalls überdurchschnittliche Aufschläge.

Chefstratege Michael McCarthy vom Broker CMC Markets sprach von einer generell größeren Risikoneigung an den Märkten nach überraschend starken Einkaufsmanagerdaten im März. So legten auch der Ölpreis und die Preise für Basismetalle zu.

Auch im MDax der mittelgroßen Titel lagen mit Hella , Osram , Dürr und Rheinmetall Zulieferer für die Autoindustrie vorn. Sie gewannen zwischen 2,3 und 4,5 Prozent. Sorgen um die Nachfrage aus China als wichtigstem Wachstumsmarkt für die weltweite Autobranche hatten den Sektor im vergangenen Jahr erheblich belastet./bek/zb


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.