Nachrichten

Aktien Asien: Anleger holen nach Rally erst einmal Luft

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Nach dem zuletzt guten Lauf hat die Börsen Asiens am Dienstag ein wenig die Kraft verlassen. Tags zuvor hatten Konjunkturdaten noch die Ängste vieler Investoren bezüglich eines möglichen Abschwungs weiter gemildert und für kräftig Rückenwind gesorgt.

Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den chinesischen Festlandsbörsen fiel am Dienstag zuletzt um 0,16 Prozent auf 3968,27 Punkte. Der Hang Seng in Hongkong hielt sich mit 29 577 Zählern knapp im Plus. Er bewegt sich nach seiner Erholungsrally seit Jahresanfang weiter auf dem höchsten Niveau seit Mitte letzten Jahres.

In Japan schloss der Leitindex Nikkei 225 0,02 Prozent tiefer mit 21 505,31 Punkten./mis/stk


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.