Nachrichten

Aktien Asien: Fester Wochenstart

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Aktienmärkte sind mit soliden bis deutlichen Gewinnen in die neue Woche gegangen. Vor allem Chinas Börsen zeigten sich merklich erholt von den klaren Verlusten der Vorwoche. Auslöser dafür waren verstärkte Signale einer Konjunkturerholung im Reich der Mitte. Davon profitierten vor allem die Aktien von Banken und Versicherern.

Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den chinesischen Festlandbörsen rückte in seiner letzten Handelsstunde um 0,56 Prozent auf 4010,80 Punkte vor. Der Hang Seng in Hongkong gewann zuletzt 0,29 Prozent auf 29 997,13 Punkte. Der japanische Nikkei 225 stieg um 1,37 Prozent auf 22 169,11 Punkte.

Am Freitag nach Handelsschluss hatte die chinesische Zentralbank die Kreditdaten für März bekanntgegeben, die sämtliche Erwartungen von Volkswirten übertroffen hatten. Die Kreditstatistiken hätten die Erwartungen in puncto Marktliquidität und wirtschaftliche Fundamentaldaten erhöht, sagte ein Analyst in Peking. Positive Impulse hätten die Aktien zudem von weiteren Anzeichen einer Annäherung in den Handelsgesprächen zwischen China und den USA erhalten, hieß es./edh/fba


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.