Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Osram erholen sich - bis dato zweitschwächster MDax-Wert 2019

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Osram haben sich am Freitag etwas weiter von ihrem tiefsten Stand seit 2014 abgesetzt. Die Papiere des Beleuchtungsspezialisten kletterten an der MDax-Spitze um bis zu 4,7 Prozent auf 28,76 Euro. In der Vorwoche hatten sie mit 26,34 Euro einen neuen Tiefststand seit Oktober 2014 erreicht. Mit minus 27,5 Prozent sind sie bis dato zweitschwächster MDax-Wert des laufenden Jahres.

Am Freitag erholte sich der Aktienkurs im Zuge der Stabilisierung der zuletzt besonders stark unter Druck geratenen Autobranche . Wahrscheinlich sehen einige Anleger inzwischen ein gutes Chance/Risiko-Verhältnis, zumal ja auch Hoffnungen auf eine Übernahme durch Finanzinvestoren im Raum stehen, sagte ein Börsianer.

Im Wochenverlauf gab es mit einer frischen Kaufempfehlung der DZ Bank und einer Bestätigung der positiven Einstufung durch die Deutsche Bank auch freundliche Analystenstimmen. Die meisten Experten sehen Osram-Papiere aktuell als Halteposition, einige sogar mit Kurszielen bis zu 44 Euro als aussichtsreich. Zum Verkauf raten nur noch zwei Analysten./ag/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.