Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Siemens erholen sich nach Rückschlag vom Hoch seit Oktober

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach dem jüngsten Rückschlag vom Zwischenhoch seit Oktober 2018 haben sich Siemens-Aktien am Freitag wieder um 1,9 Prozent erholt. Zuvor waren die Papiere der Münchner in der laufenden Woche um bis zu 3,5 Prozent abgesackt.

Laut dem Charttechniker Thomas May von Godmode Trader hatten die Anteilsscheine gerade erst einen bärischen Keil mit dem Aufwärtstrend seit März als unterer Begrenzung erwartungsgemäß nach unten aufgelöst. May rechnet weiter damit, dass die Aktie nach der laufenden Stabilisierung noch das Fibonacci-Retracement bei 103,24 Euro testet. Anschließend könne es allerdings zu einer Erholung kommen. Über 106,36 Euro wäre laut May die Korrekturphase beendet./ag/mis


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.