Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Chipwerte erholen sich nach optimistischen Signalen von Micron

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Starke Zahlen und teilweise optimistische Signale von Micron Technology helfen am Mittwoch der Chipbranche: So sind Aktien von Infineon am Morgen im vorbörslichen Handel um bis zu 2,4 Prozent auf 15,438 Euro geklettert und haben es damit wieder über ihre 21-Tage-Linie geschafft. Auch Siltronic nahmen ihre Erholung nach dem leichten Rückschlag vom Vortag wieder auf. Sie folgten damit dem Trend, den die Papiere des US-Konzerns mit nachbörslich plus 8 Prozent vorgegeben haben.

Micron habe nicht nur mit den Zahlen für das dritte Geschäftsquartal überzeugt, sondern auch ein etwas positiveres Bild der Nachfrage nach Speicherbausteinen gezeichnet, hieß es am Markt. Der Ausblick auf das vierte Quartal liege aber unter den Markterwartungen. "Die Signale sorgen zunächst für etwas Erleichterung. Man muss aber sehen, ob sie ausreichen, den Sektor aus der aktuellen Lethargie zu reißen", sagte ein Börsianer.

So hatten bereits die letzten Geschäftszahlen vor einem Vierteljahr der Branche zunächst Rückenwind geliefert. Der Effekt verpuffte aber schnell wieder./ag/mis


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.