Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Halbleitertitel stark nach Annäherung im Zollstreit

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Halbleiteraktien dürften am Montag besonders stark von der Annäherung im US-chinesischen Handelsstreit profitieren. "Wir sind wieder auf dem richtigen Weg", hatte US-Präsident Donald Trump nach einem Gespräch mit Chinas Staatschef Xi Jinping am Samstag auf dem G20-Gipfel gesagt. Trump sicherte zu, die angedrohte Ausweitung der Strafzölle vorläufig auszusetzen, was eine Vorbedingung Chinas war. Er hob auch die Blockade gegen den chinesischen Telekomriesen Huawei zunächst wieder auf.

Die Aktien des Chipherstellers Infineon stiegen um 8 Prozent. Für die Titel von Siltronic , eines Herstellers von Wafern für Halbleiterunternehmen, ging es um 5 Prozent hoch. Die Aktien des Chipentwicklers Dialog Semiconductor verteuerten sich um knapp 3 Prozent.

Halbleiteraktien hatten vor dem Aufkommen erster Hoffnungen auf eine Annäherung im Handelsstreits im Juni überdurchschnittlich verloren, sich zuletzt aber schon wieder erholt. So hatte vergangene Woche der US-Konzern Micron Technology mit optimistischeren Nachfragesignalen der Branche kräftig Schub gegeben. Vor allem die US-Sanktionen gegen den chinesischen Netzwerkausrüster Huawei, der ein wichtiger Kunde ist, hatten der Branche zuvor das Leben schwer gemacht./gl/mis




-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.