Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Carl Zeiss Meditec schütteln jüngste Kursverluste ab

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Begünstigt von einer Hochstufung haben sich die Anteile von Carl Zeiss Meditec am Montag von ihren kräftigen Verlusten am Freitag wieder erholt. Auf der Handelsplattform Tradegate gewannen sie vorbörslich 1,5 Prozent zum Xetra-Schluss auf 104,65 Euro.

Die Deutsche Bank hatte die Papiere von "Hold" auf "Buy" hochgestuft- Analyst Falko Friedrichs prognostiziert in den nächsten drei bis vier Jahren starkes profitables Wachstum. Dafür sei der Medizintechniker gut positioniert. Mit seinem von 89 auf 123 Euro angehobenen Kursziel traut der Experte den Aktien in den nächsten Monate einen Kurszuwachs von mehr als 17 Prozent zu. Das bisherige Rekordhoch datiert von Ende November bei 112,70 Euro.

Die Carl-Zeiss-Aktien laufen seit Jahren stark. 2019 sind sie unter den Favoriten im MDax . Nach endgültigen Jahreszahlen und dem Ausblick hatten am letzten Freitag aber Gewinnmitnahmen die Titel vorübergehend belastet. Börsianer waren zudem etwas enttäuscht von den Margenzielen./ajx/jha/

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.