Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Adler und Consus schießen dank Übernahmefantasie nach oben

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Adler Real Estate und Consus Real Estate sind am Montag vorbörslich deutlich nach oben geschossen. Für die Adler-Papiere ging es nach dem Übernahmeangebot von Ado Properties auf der Handelsplattform Tradegate um bis zu 16,6 Prozent auf 14,46 Euro aufwärts.

Adler Real Estate war erst vor kurzem durch den Kauf der israelischen Ado-Mutter Ado Group in den Besitz eines Drittels an Ado Properties gelangt. Nun bieten diese 0,4164 eigene Aktien für ein Adler-Papier. Ado-Papiere büßten rund 2 Prozent auf 34,26 Euro ein. Das Angebot bewertet ein Adler-Papier damit aktuell etwa auf 14,27 Euro.

Consus jagten gar um 36 Prozent aufwärts auf 8,37 Euro. Ado kündigte den Kauf von 22,18 Prozent des Grundkapitals von Minderheitseignern für durchschnittlich 9,72 Euro je Aktie an. Mit dessen Haupteigner Aggregate Holdings wurde zudem eine Vereinbarung geschlossen, nach der Ado dessen 50,97-Prozent-Paket für 8,35 Euro oder 0,2390 eigene Aktien je Consus-Papier erwerben kann./ag/mis


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.