Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Cloud-Schwäche verschreckt vorbörslich die Software-AG-Aktionäre

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Eine laut Händlern "schockierende" Entwicklung im zukunftsträchtigen Cloud-Bereich hat am Mittwoch die Aktien der Software AG vorbörslich mächtig unter Druck gesetzt. Beim Broker Lang & Schwarz sackten sie nach den Zahlen des Softwarekonzerns zum vierten Quartal gegenüber ihrem Xetra-Schlusskurs um 7,5 Prozent ab.

Die Software AG hat zum Jahresabschluss mit einem Umsatzrückgang in den wichtigen Wachstumsfeldern mit Cloud-Software und dem Internet der Dinge (IoT) einen Dämpfer erhalten. Einem Börsianer zufolge steht mehr und mehr in Frage, ob die Darmstädter das versprochene Wachstum in diesen Zukunftsfeldern jemals erreichen werden.

Auch der Ausblick auf das Jahr 2020 enttäusche. Im Bereich Cloud & IoT soll der Auftragseingang laut Software AG das Vorjahr um 40 bis 60 Prozent übersteigen. Vor einigen Monaten habe hier die Zielspanne bei etwa dem Doppelten gelegen, hieß es von Händlerseite./tih/fba






-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.