Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Autowerte ganz vorn - Experte: Sicherste Konjunkturwette

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Autobauern stehen am Dienstag in einer marktbreiten Erholungsrally bei Anlegern besonders hoch im Kurs. Europaweit herrschte Euphorie für die Branche, wie der Stoxx Europe 600 Automobiles & Parts mit einem Kurssprung um fast fünf Prozent auf ein Hoch seit Anfang März zeigte. Er war damit der stärkste Sektorindex. Im Dax gaben Daimler mit einem Kurssprung um neun Prozent auf 36,38 Euro den Ton an.

Bei den Werten aus der vom Coronavirus geplagten Autoindustrie setzen Anleger auf baldige Besserung, weil sie dank der internationalen Lockerungen und staatlicher Fördermaßnahmen auf eine sich erholende Wirtschaftsaktivität hoffen. Börsenbrief-Autor Hans Bernecker hatte die Branche vor wenigen Tagen als "spannendste und sicherste Konjunkturwette" bezeichnet.

Am deutschen Aktienmarkt erstreckten sich die Kursgewinne am Dienstag denn auch neben Daimler auf alle Branchenwerte, darunter Volkswagen und BMW mit Kursgewinnen von bis zu sechs Prozent. Mit erfasst wurden auch die Autozulieferer, darunter das Dax-Mitglied Continental mit einem Kurssprung um 5,7 Prozent. Hella zogen im MDax um 6,4 Prozent an und Leoni um SDax sogar um mehr als zwölf Prozent.

Mit dem neuen Optimismus setzen Anleger derzeit wohl auch auf eine neue Autokaufprämie als Teil eines Konjunkturpakets, das die Spitzen der schwarz-roten Koalition an diesem Dienstag zur Bewältigung der Corona-Krise beschließen wollen. Bayerns Ministerpräsident Söder bekräftigte in der "Welt am Sonntag" seine Forderung nach Kaufanreizen: "Wir nehmen damit alte Autos vom Markt und ersetzen sie durch saubere Fahrzeuge der neuesten Generation."/tih/bek/fba


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.