Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Baustoff-Studie der SocGen treibt vor allem HeidelbergCement

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Papiere von HeidelbergCement haben am Dienstag am stärksten auf eine Branchenstudie der Societe Generale reagiert. Nach einer Kaufempfehlung kletterten die Aktien im Dax um bis zu 4,5 Prozent auf 50,56 Euro. Sie setzten sich damit weiter von der tags zuvor getesteten 21-Tage-Linie nach oben ab.

Der neu für die Branche verantwortliche Experte Xavier Marchand lobt HeidelbergCement neben der italienischen Buzzi vor allem für ihr Geschäft in Europa. Sein Schweizer Branchenfavorit LafargeHolcim glänze derweil durch die niedrigste Bewertung und das Überraschungspotenzial seines Sparprogramms. Saint Gobain und CRH sieht der Experte nur noch als Haltepositionen. Auch deren Papiere legten aber im starken Marktumfeld zu./ag/jha/



-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.