Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Beiersdorf sehr schwach nach Aussagen zu Erlösrückgang

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Beiersdorf sind am Montagnachmittag nach Aussagen zum Umsatz im ersten Halbjahr in die Verlustzone gedreht und haben deutlich nachgegeben. Sie büßten zuletzt 1,4 Prozent auf 100,45 Euro ein und waren damit zweitschwächster Wert im Dax.

Die Corona-Krise setzte dem Konsumgüterhersteller in den abgelaufenen sechs Monaten schwer zu, so dass der bereinigte Erlös um bald 11 Prozent zurückging. In beiden Sparten, Konsumgüter und Klebstoff, gingen die Umsätze organisch prozentual zweistellig zurück. Weiterhin seien die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf das laufende Gesamtjahr nicht abschätzbar, hieß es zudem./ck/fba





-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.