Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Traton wegen Vorstandsumbau unter Druck

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Vorstandsumbau in der Nutzfahrzeugsparte von VW hat die Papiere von Traton am Mittwochmorgen belastet. Auf der Handelsplattform Tradegate sanken sie zeitweise um mehr als 4 Prozent, bevor sie sich zuletzt wieder etwas stabilisierten. Traton-Chef Andreas Renschler und MAN -Vorstand Joachim Drees sollen in der kommenden Woche abtreten. Laut Konzernangaben sind damit zudem weitere Personalien verbunden.

Aus Sicht des Mainfirst-Analysten Alexander Wahl ist dies ein "Schlag für die Anlagestory" von Traton. Renschler sei die treibende Kraft hinter einer engeren Kooperation der Marken MAN und Scania , so der Experte. Und das Hauptargument für die Traton-Aktie sei aktuell die Schöpfung von Synergien zwischen den beiden.

VW-Papiere lagen bei Tradegate marktkonform im Minus./ag/mis


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.