Nachrichten

AKTIE IM FOKUS: Defensive Werte gefragter - Corona-Verlierer büßen ein

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Freitag den als defensiv geltenden Aktien klar den Vorzug gegeben. So gewannen die Papiere der Energieversorger RWE und Eon jeweils rund 0,5 Prozent. Die Anteilscheine der Deutschen Telekom rückten um 0,7 Prozent vor.

Gemieden wurden hingegen in einem etwas schwächeren Gesamtmarkt die in der Corona-Krise gebeutelten Werte. Entsprechend fielen die Anteilsscheine des Turbinenherstellers MTU um 2,0 Prozent und jene des Flugzeugbauers Airbus um 2,4 Prozent. Lufthansa-Titel verbilligten sich um 2,9 Prozent und Fraport-Aktien um 1,1 Prozent./edh/jha/


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.