Nachrichten

AKTIEN IM FOKUS: Krisenverlierer gefragt - MTU an Dax-Spitze

FRANKFURT (dpa-AFX) - Im durchwachsenen Marktumfeld haben die Anleger am Dienstag ihre Chance bei den Verlierern der Corona-Krise gesucht. Papiere von MTU , Fraport sowie der Lufthansa und mit Abstrichen auch Airbus gehörten zu den stärksten in Dax und MDax . dabei schafften es die Papiere des Triebwerkbauers MTU mit bis zu 4,5 Prozent Plus auf das höchste Niveau seit sechs Wochen. Im Bereich von 160 Euro stoßen sie nun aber erneut auf Chartwiderstand.

Fundamental bleibt die Lage im Luftfahrtsektor derweil schwierig, wie eine aktuelle Auswertung von JPMorgan zeigt. Experte David Perry konstatiert die elfte Woche in Folge mit weltweit stagnierenden Airline-Kapazitäten. Dabei sei Europa mit dem rasanten Anstieg der Covid-19-Neuinfektionen erneut "das Epizentrum der Krise". Mit Blick auf eine Erholung 2021 sind die Branchenexperten der Investmentbank skeptischer geworden, woran auch eine Impfstoffzulassung wohl nichts ändern dürfte. Für 2022 ist ihre Zuversicht dagegen gestiegen.

An der Euronext schossen Papiere der Hotelkette Accor um 5 Prozent nach oben. Die neu verantwortliche JPMorgan-Expertin Estelle Weingrod hob das bisherige Votum um zwei Stufen auf "Overweight". Das Unternehmen werde dank Optimierungen stärker aus der Krise hervorgehen, glaubt sie./ag/mis


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.