Nachrichten

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Kaum verändert

FRANKFURT (dpa-AFX) AKTIEN DEUTSCHLAND: - MINIMAL IM MINUS - Im Dax zeichnet sich am Dienstag ein praktisch unveränderter Start ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut eineinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,03 Prozent tiefer auf 15 673 Punkte. Der Dax hatte die Woche mit einem weiteren Rekord von 15 732... FRANKFURT (dpa-AFX)

-------------------------------------------------------------------------------
AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - MINIMAL IM MINUS - Im Dax zeichnet sich am Dienstag ein praktisch unveränderter Start ab. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut eineinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,03 Prozent tiefer auf 15 673 Punkte. Der Dax hatte die Woche mit einem weiteren Rekord von 15 732 Punkten begonnen, war jedoch zum Handelsende wie am Freitag wieder unter 15 700 Punkte zurück gerutscht. An der Wall Street konnten Dow und S&P 500 ihren Schwung vom Wochenausklang nicht in die neue Woche mitnehmen. Die Experten der Credit Suisse erleben die Anleger fokussiert auf die Verbraucherpreisdaten am Donnerstag und ihre möglichen Signale für die weitere Geldpolitik der US-Notenbank. Sie rechnen mit einer anhaltend lockeren Hand der Fed und sind weiter optimistisch für Aktien - gerade in Deutschland, Großbritannien und Spanien.

USA: - DOW IM MINUS, NASDAQ IM PLUS - In den USA haben die Standardwerte-Börsen am Montag geschwächelt. Den technologielastigen Nasdaq-Börsen gelang im späteren Handelsverlauf dagegen der Sprung in die Gewinnzone. Auftrieb gaben vor allem positive Nachrichten aus der Biotechnologie- und Pharmasparte. Allgemein spielte nach wie vor das Thema Inflation eine wichtige Rolle. Zudem wogen Marktteilnehmer den Einfluss einer möglichen weltweiten Mindestbesteuerung auf Großkonzerne wie Apple, Amazon und Alphabet ab. Der Wall-Street-Index Dow Jones Industrial gab um 0,36 Prozent auf 34 630,24 Punkte nach. Sein vor rund einem Monat erreichtes Rekordhoch bei knapp 35 092 Punkten befindet sich aber dennoch weiterhin in Reichweite. Der marktbreite S&P 500 verlor 0,08 Prozent auf 4226,52 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 indes drehte und schloss letztlich mit einem Plus von 0,23 Prozent auf 13 802,89 Zähler.

ASIEN: - IM MINUS - An den wichtigsten asiatischen Aktienmärkten ist es am Dienstag leicht nach unten gegangen. Der japanische Leitindex Nikkei 225 verlor kurz vor Handelsende rund 0,20 Prozent. Der CSI-300-Index , der die Aktien der 300 größten börsennotierten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, büßte knapp ein Prozent ein.

^
DAX 15677,15 -0,10%
XDAX 15696,67 -0,04%
EuroSTOXX 50 4097,65 0,20%
Stoxx50 3492,17 0,12%

DJIA 34630,24 -0,36%
S&P 500 4226,52 -0,08%
NASDAQ 100 13802,89 0,23%
°

-------------------------------------------------------------------------------
ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:


^
Bund-Future 170,17 0,06%
°

DEVISEN:

^
Euro/USD 1,2181 -0,07%
USD/Yen 109,42 0,16%
Euro/Yen 133,28 0,09%
°

ROHÖL:

^
Brent 70,95 -0,54 USD
WTI 68,74 -0,49 USD
°

/zb


Quelle: dpa-AFX

Daten bereitgestellt von vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH.